Hausordnung

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

in einer großen Gemeinschaft, wie es die Augusta-Kranken-Anstalt ist, haben die einzelnen Beteiligten die verschiedensten Bedürfnisse und Interessen. Unser erstes Gebot ist es jedoch, den kranken Menschen zu helfen, die zu uns kommen.

Aus diesem Grunde bitten wir Sie, in unserem Haus die folgenden Regeln einzuhalten und Rücksicht zu nehmen auf Ihre Mitpatienten sowie auch auf unsere MitarbeiterInnen. Wir alle zusammen werden tun, was in unseren Kräften steht, um Ihnen den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten.

1. Besuchszeiten
Die Besuchszeit ist täglich von 14:30 bis 19:30 Uhr. Diese Zeiten sind abgestimmt auf die Arbeitsabläufe in unserer Klinik und die Ruhezeiten für die Patienten.

2. Rauchverbot
In den Zimmern und Fluren besteht Rauchverbot. Nehmen Sie bitte Rücksicht auf Ihre Mitpatienten und rauchen Sie nur in den dafür vorgesehenen Bereichen. Viele von Ihnen sind unsere Patienten, gerade weil Sie rauchen. Unsere Mitarbeiter, die täglich mit den Folgen des Rauchens konfrontiert werden, haben sich deshalb für ein Rauchverbot auf einigen Stationen ausgesprochen, so ist z. B. im gesamten Haus 4, Abteilung für Pneumologie, das Rauchen nicht gestattet. Diese Bereiche sind entsprechend gekennzeichnet. Wir bitten Sie auch dieses zu respektieren. Nehmen Sie vielleicht auch Ihren Krankenhausaufenthalt zum Anlaß über Ihre eigenen Lebensgewohnheiten nachzudenken.

3. Wertsachen
Wir empfehlen Ihnen, größere Geldbeträge und Wertgegenstände Ihren Angehörigen mit nach Hause zu geben. Sofern dieses nicht möglich ist, geben Sie diese bitte zur Aufbewahrung in den Tresor auf Ihrer Station oder zur Patientenverwaltung. Haftung kann von uns nur gemäß § 690 BGB übernommen werden.

4. Kleidung außerhalb des Krankenzimmers
Beim Verlassen des Krankenzimmers empfehlen wir Ihnen, einen Bade- bzw. Morgenmantel oder einen Trainingsanzug anzuziehen.

5. Sauberkeit und Hygiene
sind Sie von zu Hause her gewohnt. In Ihrem Krankenzimmer werden Sie es deshalb genauso haben wollen. Darum behandeln Sie bitte alle Einrichtungsgegenstände und die Wäsche so pfleglich, als ob es Ihr Eigentum wäre. Wie Sie es selbst vorzufinden wünschen, so sollten Sie es immer verlassen. Es sollte sich von selbst verstehen, dass Abfälle in die entsprechenden Behälter gehören.

6. Alkohol
Alkoholgenuss ist im Krankenhaus grundsätzlich unerwünscht.

7. Brandfall
Verhalten Sie sich im Brandfall bitte ruhig! Bleiben Sie, soweit dieses möglich ist, in Ihrem Zimmer und warten auf die Anweisungen des Pflegepersonals und der Ärzte. Falls Sie aufgefordert werden, das Gebäude zu verlassen, halten Sie sich bitte an die ausgeschilderten Fluchtwege. Benutzen Sie in keinem Fall die Aufzüge!

8. Anweisungen
Beachten Sie bitte stets die Anweisungen Ihrer Ärzte und Pflegekräfte, um den für Sie ausgearbeiteten Therapieplan nicht zu gefährden. Nehmen Sie z. B. keine selbst mitgebrachten Medikamente ein, ohne dieses vorher mit Ihrem Arzt abzustimmen, und fragen Sie auch, wenn Besucher Ihnen etwas zu essen mitbringen, ob diese Nahrungsmittel für Sie geeignet sind.

Die Mitarbeiter der Augusta-Kranken-Anstalt wünschen Ihnen eine rasche Genesung.

← zurück