Endoskopiezentrum Hattingen

Das Endoskopiezentrum Hattingen (EZH) wurde im November 2008 als Kooperation der Klinik für Innere Medizin des Evangelischen Krankenhauses Hattingen und der beiden Hattinger Gastroenterologie-Praxen gegründet. Ziel ist die enge Verzahnung zwischen ambulanter und stationärer Medizin. Diese dient in hohem Maße dem Wohle und der Sicherheit unserer Patienten. Ferner werden medizinische Ressourcen wie z.B. der Aufwachraum und die hochmoderne Aufbereitungseinheit mit Doppelkammerwaschmaschinen gemeinsam genutzt. Insgesamt werden ambulant und stationär mehr als 10.000 endoskopische Untersuchungen im Jahr durchgeführt.

Team Endoskopie

In den Praxen sind der fachärztliche Internist Dr. Hans-Georg Kirchner und die Gastroenterologen Andreas Schröder und Prof. Dr. Andreas Tromm tätig. Endoskopische Untersuchungen werden mit modernsten Videoendoskopen unter Berücksichtigung aktueller Qualitätsstandards durchgeführt.

www.klinik-gastroenterologie.de/endoskopiezentrum/

← zurück